25 Jahre Nordbahn

Wir – die Nordbahn gGmbh – feierten am 23. Juni unser 25. Jubiläum.
Wir bedanken uns bei allen Freunden und Gästen für die großartige Feier und die überbrachten Glückwünsche. Entdecken Sie auf dieser Seite ganz unterschiedliche Eindrücke.

Danksagung und Gratulationen

25 Jahre sind ein besonderes Ereignis. Sie erhalten hier einen kleinen Blick auf fast alle Gratulationen.
Besonders gelobt wurde unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit den uns anvertrauten Menschen.

Zur Galerie

Gäste und Künstler

Wichtige Partner und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft waren unsere Gäste.
Angesagte Künstler bildeten in Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern den musikalischen Rahmen zum Fest.
Entdecken Sie hier Schnappschüsse und Tonschnipsel vom Tag.

Zur Galerie

Bildergalerie Feier

Gemeinsam wurde fröhlich und ausgelassen gefeiert.

Zur Galerie

Publikationen

Jedes große Fest hat seine Festzeitschrift.
Zusätzlich gab es verschiedene Pressetexte.

Zur Galerie

Chronik

1992

Gründung

22. Juni 1992

Gründung der Nordbahn gGmbH als Werkstatt für behinderte Menschen

1993

Übernahme

September 1993

Übernahme der Druckerei aus der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin

1995
1995

Aufbau des Förder- und Beschäftigungsbereiches für Menschen mit einer
schwerstmehrfachen Behinderung

1998

Sondermaschinen

Entwicklung der ersten selbstgebauten Maschine

2000

ISO

November 2000

Erste Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

Holzbearbeitung

Dezember 2000

Spezialisierung des Holzbereiches auf den Bau von Parkbänken, schrittweise wird
der Bau eines Regalsystems eingestellt

2001
2001

Aufbau Bereich Sondermaschinenbau

2001

Erste Angebote für Menschen mit psychischen Behinderungen

2002

Einweihung Haus 2

September 2002

Im September 2002 wird das Haus 2 mit einer großen Einweihungsfeier eröffnet. Die Grundsteinlegung erfolgte bereits im Mai 2001 und das Richtfest im September 2001

Entwicklung

2002

Spezialisierung des Textilbereiches auf die Reinigung und Reparatur von Pferdedecken

2003

Erster Halbautomat der Nordbahn wird entwickelt – Schwappkorbreibschweißautomat

Aufbau der Grünlandpflege

2004

FSC Zertifikat für den Holzbereich

FSC Zertifikat – Einsatz von nachhaltigen Tropenhölzern. Der Begriff FSC-Hartholz bezeichnet Tropenhölzer, die nachweisbar aus verantwortungsbewusster Forst- und Holzwirtschaft stammen.

2006

Einstellung des Druckbetriebes und Verkauf der Druckmaschinen

Neues Angebot Baumpflege und Baumfällungen

2007

Erste Präsentation der Nordbahn auf der Industriemesse Hannover

2008

Eröffnung von Haus 3 und Erweiterung des Sondermaschinenbaues

2012

Zertifizierung nach der AZAV für berufliche Bildung

Es gab eine weitere Zertifizierung nach AZAV (Verordnung über die Voraussetzungen und das Verfahren zur Akkreditierung von fachkundigen Stellen und zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung.

Aufbau des Bereiches Stellwerk

In der Nordbahn wurde das Projekt „Stellwerk“ (mit einem Jobcoach) installiert, dessen Anliegen es ist, die Grenze zwischen der Werkstatt und dem 1. Arbeitsmarkt durchlässiger zu machen. So folgten weitere Praktika in einem Seniorenpflegeheim, beim ambulanten Pflegedienst und bei drei renommierten Baumärkten. Aktuell werden 9 Mitarbeiter außerhalb der Nordbahn durch Stellwerk begleitet. (Im ersten Quartal Jahr 2017 konnten zwei Mitarbeiter auf dem 1. Arbeitsmarkt vermittelt werden.)

2013

Gründung des Bereiches Neustart

Gründung des Bereiches „Neustart“ für Menschen mit neurologischem Rehabilitationsbedarf. Dies Angebot betrifft Menschen, die aufgrund einer schweren Kopfverletzung bei einem Unfall oder durch einen schweren Schlaganfalls im Rahmen einer intensiven Betreuung schrittweise an den ersten Arbeitsmarkt herangeführt werden.

2014

Außenstelle

Aufbau einer weiteren Betriebsstätte in Berlin-Wittenau mit dem Schwerpunkt
Industriemontage

2015

Schließung des Angebotes der Reinigung und Reparatur von Pferdedecken,
Spezialisierung auf die Reinigung von Wischbezügen und Mietwäsche

2017

Außenstelle

Anerkennung der ausgelagerten Arbeitsgruppe in Berlin-Wittenau

Erster Industrieroboter

Erster Industrieroboter „Egon“ als Komponente einer Prüf- und Verpackungsmaschine
im Einsatz (mitdenkende Technik)

Jubiläum 25 Jahre Nordbahn

23. Juni 2017