headerbild

Raum und Zeit

Unsere zentrale Lage innerhalb der Werkstatt mit Nutzung der Gemeinschaftseinrichtungen sowie die Beteiligungen an begleitenden Maßnahmen und Festen der Werkstatt fördert die Begegnung und soziale Integration. Ausstattung, Größe und Gestaltung der Räume bieten optimale Bedingungen für die Entwicklung.
Bei der persönlichen Betreuung, den Kleingruppen und den Räumen setzen wir auf Kontinuität, damit die Teilnehmer stabile Beziehungen aufbauen.

Der Tagesablauf orientiert sich zeitlich an den Abläufen der Werkstatt, berücksichtigt dabei aber immer die Bedürfnisse des Einzelnen.
Ein Snoezelraum mit Wasserbett, separate Ruheräume oder integrierte Ruheinseln bieten die Möglichkeit, zu entspannen und sich mental und körperlich zu regenerieren. Bei schönem Wetter nutzen wir unseren Garten oder machen einen Spaziergang in die örtliche Umgebung.

Aktuelles

  • Aktuelle Entwicklung

    Für Fragen zur Notbetreuung stehen Ihnen Frau Klawohn unter 033056 / 838 – 14 oder Frau Netzband unter 033056 / 838 – 18 als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Das Hygienekonzept der Nordbahn

    Die getroffenen Maßnahmen der Nordbahn, die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus zu vermindern, ist zentraler Bestandteil des Hygienekonzeptes der Nordbahn gGmbH.

  • Angebot von Notbetreuung in der Nordbahn gGmbH

    Aktuell wird in der Nordbahn in einem geringeren Umfang weiter produziert. Die freien Kapazitäten werden dafür genutzt, um zu prüfen, ob während der Krise Sachdienstleistungen für Einrichtungen und besondere Wohnformen angeboten werden können....