headerbild

Unser Angebotsspektrum

Wir knüpfen bei den sensitiven, kognitiven, motorischen, lebenspraktischen, emotionalen und sozialen Kompetenzen des Einzelnen an. Dabei ist die notwendige pflegerische Versorgung sichergestellt.
Die persönliche Hilfeplanung erstellen wir weitmöglich gemeinsam mit den Teilnehmern und orientieren uns dabei an ihren Neigungen und Bedürfnissen.

Unsere Methoden und Einzelangebote sind:

  • stabile und verlässliche Betreuungsstrukturen
  • individuelle Kommunikationshilfen
  • Orientierungs- und Strukturhilfen nach dem TEACCH-Ansatz
  • sensomotorische Entwicklungsförderung (Massagen, Snoezeln)
  • Schulung der Sinne / Objekterfahrung
  • MobilitätsTraining
  • Musikpädagogische Angebote
  • individuelle Hilfestellung im lebenspraktischen Bereich
  • Hilfen bei der Herstellung von Kontakten mit der Umwelt
  • ausgewählte werkstatttypische Arbeiten
  • begleitete Praktika im Werkstattbereich.

Aktuelles

  • Aktuelle Entwicklung

    Für Fragen zur Notbetreuung stehen Ihnen Frau Klawohn unter 033056 / 838 – 14 oder Frau Netzband unter 033056 / 838 – 18 als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Das Hygienekonzept der Nordbahn

    Die getroffenen Maßnahmen der Nordbahn, die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus zu vermindern, ist zentraler Bestandteil des Hygienekonzeptes der Nordbahn gGmbH.

  • Angebot von Notbetreuung in der Nordbahn gGmbH

    Aktuell wird in der Nordbahn in einem geringeren Umfang weiter produziert. Die freien Kapazitäten werden dafür genutzt, um zu prüfen, ob während der Krise Sachdienstleistungen für Einrichtungen und besondere Wohnformen angeboten werden können....