headerbild

Profis in Sachen Arbeit

Stellwerk ist ein Angebot der Nordbahn gGmbH. In unserer Werkstatt für behinderte Menschen bieten wir Arbeitsplätze in unterschiedlichen Gewerken und Dienstleistungsbereichen an. Schon immer hatten wir Erfolg darin, Kolleginnen und Kollegen mit Behinderung in Arbeit zu bringen. Im Projekt Stellwerk haben wir all diese Erfahrungen im Licht der UN-Behindertenrechtskonvention gebündelt.

Richtige Wege zu guten Zielen

Eines unserer Ziele ist es, Menschen mit Behinderung den freien Zugang zur Arbeitswelt zu ermöglichen. Mit dem Angebot Stellwerk setzen wir die entsprechenden Forderungen der Behindertenrechtskonvention um. Dafür muss einerseits der Arbeitsmarkt, müssen Betriebe offener werden. Das erfordert andererseits, dass Menschen mit Behinderung in ihren Fähigkeiten gestärkt werden. Stellwerk setzt an beiden Seiten an, d.h. wir bringen Menschen mit Behinderung und Betriebe zusammen und unterstützen beide tatkräftig bei allen denkbaren Hürden.

Praktika

In bis zu sechsmonatigen, betreuten Praktika können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten testen. Der Betrieb kann sich von den persönlichen und fachlichen Qualitäten überzeugen.

Fester Arbeitsplatz

Teilnehmer, die sich im Praktikum bewährt haben, sollen möglichst in normale Beschäftigung integriert werden. Stellwerk begleitet und unterstützt die Eingliederung über längere Zeit.

Ausgelagerter Werkstattplatz

Auch für Teilnehmer, deren Leistungsfähigkeit für eine Vermittlung noch nicht ausreicht, ergeben sich Chancen. Sie können in normalen Betrieben auf einem ausgelagerten Werkstattarbeitsplatz der Nordbahn arbeiten.

Aktuelles

  • Aktuelle Entwicklung

    Für Fragen zur Notbetreuung stehen Ihnen Frau Klawohn unter 033056 / 838 – 14 oder Frau Netzband unter 033056 / 838 – 18 als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Das Hygienekonzept der Nordbahn

    Die getroffenen Maßnahmen der Nordbahn, die Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus zu vermindern, ist zentraler Bestandteil des Hygienekonzeptes der Nordbahn gGmbH.

  • Angebot von Notbetreuung in der Nordbahn gGmbH

    Aktuell wird in der Nordbahn in einem geringeren Umfang weiter produziert. Die freien Kapazitäten werden dafür genutzt, um zu prüfen, ob während der Krise Sachdienstleistungen für Einrichtungen und besondere Wohnformen angeboten werden können....